Ein Artikel der Redaktion

Kein Licht, kein Ton Osnabrücker Veranstaltungstechniker stehen wegen Corona vor dem Nichts

Von Thomas Wübker | 24.06.2020, 09:56 Uhr

„Mann, war ich lange nicht mehr hier“, sagt Klaus Kammler, als er das Foyer des Rosenhofs betritt. „Meinen letzten Termin hatte ich am 12. März“, bestätigt Henning Kallmeyer. Der Ton- und der Lichttechniker sind seit mehr als drei Monaten beschäftigungslos. Corona hat ihnen von heute auf morgen die Existenzgrundlage entzogen.

Sie haben bereits einen Zugang?
Jetzt ohne Abo weiterlesen!
6 Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und diesen sowie fünf weitere Artikel frei lesen.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Hier starten
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche