Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

21-Jähriger festgenommen Sieben Fahrzeuge in Osnabrück beschädigt: Betrunkener lief über Autodächer

Von noz.de | 30.11.2021, 11:23 Uhr

Ein 21-Jähriger beschädigte am Montag in Osnabrück mehrere Autos, indem er auf ihre Motorhaube sprang und über ihre Dächer lief. Aufgrund einer guten Zeugenbeschreibung konnte die Polizei den jungen Mann kurze Zeit später festnehmen.

Passanten hatten laut einer Mitteilung der Polizei gegen 17.20 Uhr beobachtet, wie der 21-Jährige in der Dammstraße nacheinander auf die Motorhauben von sieben Autos sprang und über deren Dächer lief. Als die Zeugen den Täter auf sein sinnloses Handeln ansprachen, flüchtete der Mann in Richtung der Straße An der Petersburg.

Mit einer guten Personenbeschreibung durch die Zeugen ausgestattet, konnte eine Funkstreife der alarmierten Polizei den Täter dann wenig später im Bereich der Bielefelder Straße antreffen und festnehmen. Wie sich herausstellte, war der Mann stark alkoholisiert und ohne festen Wohnsitz. Ein Haftrichter folgte einem entsprechenden Antrag der Staatsanwaltschaft und schickte den 21-Jährigen in die Hauptverhandlungshaft.