Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Kino schließt in Osnabrück Betreiber geben nach Schlichtungsstreit auf: Filmpassage ist endgültig Geschichte

Von Matthias Liedtke | 10.12.2021, 16:00 Uhr

Was lange abzusehen war, steht nun endgültig fest: Die Filmpassage in der Johannisstraße fällt einem Streit zwischen dem Betreiberehepaar und dem Vermieter zum Opfer. Neun Osnabrücker Kinoleinwände bleiben damit für immer dunkel.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden