Ein Artikel der Redaktion

Zu wenig Stundenlohn gezahlt Verstoß gegen Mindestlohngesetz: Bauunternehmer aus Raum Osnabrück verurteilt

Von Anke Schneider | 03.11.2022, 14:05 Uhr

Das Amtsgericht Osnabrück verurteilte nun den Inhaber einer Firma aus der Baubranche zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von sieben Monaten. Er hatte seinen Mitarbeitern nicht den gesetzlich vorgeschriebenen Mindestlohn gezahlt. Die Freiheitsstrafe wurde zur Bewährung ausgesetzt.

Sie haben bereits einen Zugang?
Jetzt ohne Abo weiterlesen!
6 Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und diesen sowie fünf weitere Artikel frei lesen.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Hier starten
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche