Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Mehr Sicherheit für Radfahrer Neue Hoffnung auf Verlegung der B68 aus Osnabrücker Stadtgebiet

Von Jean-Charles Fays | 21.06.2022, 05:51 Uhr | Update am 22.06.2022 | 12 Leserkommentare

Mehrere Radfahrer starben nach Unfällen mit Lkw-Beteiligung auf dem Wall. Seit Jahren fordert die Stadt, den B68-Durchgangsverkehr aus Osnabrück zu verbannen. Das Land antwortete bislang, die Verlegung der Bundesstraße sei erst nach dem Bau der A33-Nord möglich. Jetzt scheint sich diese Haltung zu ändern.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden