Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Radschnellweg-Komfort endet abrupt Aus der Osnabrücker Liebigstraße könnte eine Fahrradstraße werden

Von Jann Weber | 03.04.2022, 16:03 Uhr | 9 Leserkommentare

Wer auf dem Radschnellweg aus Richtung Belm in die Stadt Osnabrück fährt und dann auf die Liebigstraße abbiegt, findet sich plötzlich im Verkehrsgerangel mit den üblichen Widrigkeiten wieder. Wie wäre es, wenn sich dort gleich eine Fahrradstraße anschließen würde? 

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden