Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Adipöser Komiker Auftritt in Osnabrück: Hennes Bender hat „Luft nach oben“

Von Tom Bullmann, Tom Bullmann | 18.02.2017, 15:49 Uhr

In der Lagerhalle hat Hennes Bender, Komödiant aus dem Ruhrgebiet, sein aktuelles Programm „Luft nach oben“ präsentiert. Er startete mit einer improvisierten und daher besonders witzigen Kommunikation zwischen ihm und Zuschauern.

Es stimmt: Hennes Bender wird alt. Kurz vor seinem 49. Geburtstag tritt er in der Lagerhalle auf und spricht über das Altern. Der Mann aus dem Ruhrpott, der sich selbstironisch als „adipöser Komiker“ bezeichnet, behauptet, dass sein „Zeitfenster mittlerweile auf Kipp“ stehe. Und dass er wohl demnächst in einer separierten Abteilung des Kaufhauses „beige Funktionskleidung“ für Leute ab 50 kaufen müsse.

Wo bleibt das Echauffieren?

Wird Bender im Alter milde? Ist aus dem Giftzwerg ein lauer Comedian geworden, der sich nicht mehr aufregt? Tatsächlich vermisst man dieses Echauffieren, seine Hetztiraden und Schimpfkanonaden, die früher bisweilen in einem cholerischen Anfall gipfelten. Auch steigert sich sein Tonfall nicht mehr zu einem hysterischen Kreischen, wenn er beispielsweise Elstern als „Nazi-Vögel“ und „faschistische Flattermänner“ bezeichnete.

Kritik an AfD

Dafür wird er heute häufiger politisch. Er verurteilt die Pauschalisierungen der AfD und stellt den Spruch, dass man stolz sei, ein Deutscher zu sein, in Frage. „Stolz kann man nur auf etwas sein, was man selbst geleistet hat.“ Bei Donald Trump hält er sich jedoch zurück: „Den Mann kann man nicht lächerlicher machen, als er tatsächlich ist“, so Bender.

In seinem Element ist er, als er zum Start der Show die Bühne betritt, obwohl das Saallicht noch an ist und noch nicht alle Besucher ihren Platz eingenommen haben. Es entsteht eine höchst amüsante Kommunikation mit dem Publikum, die beweist, wie schlagfertig Bender ist. Der Bochumer ist vielleicht nicht mehr ganz so explosiv wie früher, aber das tut seiner Präsenz keinen Abbruch.