Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Spaziergänger findet Rehkopf Ist im Osnabrücker Stadtteil Hellern ein Jagdwilderer unterwegs?

Von André Pottebaum | 27.05.2020, 11:19 Uhr

Schüsse morgens und auch am Abend und nun ein abgetrennter Rehkopf: Im Osnabrücker Stadtteil Hellern hat ein Spaziergänger in der vergangenen Woche einen gruseligen Fund gemacht – ein Rehkopf lag am Rande des Fuß- und Reitwegs Im Hakenhof. Die Polizei ermittelt nun wegen Jagdwilderei.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden