Ein Artikel der Redaktion

Ist das Projekt noch wirtschaftlich? A33-Nord bei Osnabrück wird 16 Millionen Euro teurer

Von Jean-Charles Fays | 01.11.2022, 05:40 Uhr 13 Leserkommentare

Vor zwei Jahren taxierte das Bundesverkehrsministerium die geplanten Kosten für die A33-Nord auf 168 Millionen Euro. Die Kosten für Autobahn-Lückenschluss zwischen der A33 und der A1 sollen nach einer Hochrechnung nun um 16 Millionen Euro steigen. Die Preissteigerung in diesem Jahr ist dabei aber noch nicht einmal eingerechnet. Ist das Projekt noch wirtschaftlich?

Sie haben bereits einen Zugang?
Jetzt ohne Abo weiterlesen!
6 Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und diesen sowie fünf weitere Artikel frei lesen.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Hier starten
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche