„Schaulustige“ im Cinema Arthouse Kurzfilm über Gaffer in Osnabrück uraufgeführt

Regisseurin Elena Walter und Kameramann Emanuel Zander-Fusillo von der Dortmunder Produktionsfirma Blickfänger bei der Premiere ihres Kurzfilms über Schaulustige im Cinema Arthouse in Osnabrück. Foto: Gert WestdörpRegisseurin Elena Walter und Kameramann Emanuel Zander-Fusillo von der Dortmunder Produktionsfirma Blickfänger bei der Premiere ihres Kurzfilms über Schaulustige im Cinema Arthouse in Osnabrück. Foto: Gert Westdörp

Osnabrück. Immer wieder ist davon zu hören, dass Gaffer Rettungsarbeiten behindern. Der Kurzfilm „Schaulustige“, der am Sonntagvormittag im Cinema Arthouse in Osnabrück vorgestellt wurde, widmet sich dem Thema in Form einer exemplarischen Geschichte.

Unterstützt von der Sparkasse Osnabrück und gefördert vom Bürgerverein Wüste sowie der Freiwilligen Feuerwehr Osnabrück-Stadtmitte, verwirklichte die in Dortmund ansässige Filmproduktionsfirma Blickfänger das Projekt, das im Saal 5 des Kino

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN