„Hier heißt es immer zack, zack“ Syrer Ahmad Kiki ist Stipendiat am Theater Osnabrück

Ein „Weihnachtskind“ hinter Tannenzweigen vorm Theater am Domhof: Ahmad Kiki ist in dieser Spielzeit Gast des Schauspielensembles. Foto: Elvira PartonEin „Weihnachtskind“ hinter Tannenzweigen vorm Theater am Domhof: Ahmad Kiki ist in dieser Spielzeit Gast des Schauspielensembles. Foto: Elvira Parton

Osnabrück. In Syrien war Ahmad Kiki als Schauspieler bekannt. In Deutschland muss er neu anfangen. Derzeit ist er Stipendiat am Theater Osnabrück.

Als Ahmad Kiki das erste Mal am Theater am Domhof vorbeikam, war sein Ziel klar. „Da will ich rein“, sagte er sich. Das war kurz nach seiner Ankunft in Deutschland. Jetzt ist sein Wunsch in Erfüllung gegangen. Für eine Spielzeit ist der 30-

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN