Lebendige Kontraste Drei Künstler treffen im Kunstraum hase29 aufeinander

Sehen aus wie riesige Waffen: die Objekte von Merle Lembeck im Kunstraum hase29. Foto: Jörn MartensSehen aus wie riesige Waffen: die Objekte von Merle Lembeck im Kunstraum hase29. Foto: Jörn Martens

Osnabrück. BIOS nennt sich die fünfteilige Kunstpartnerschaft zwischen Künstlern aus Bielefeld und Osnabrück. Zurzeit ist der dritte Block des Ausstellungszyklus in Osnabrück zu sehen.

Sie liegen auf dem Boden des Ausstellungsraumes wie riesige Waffen, mit denen sich Titanen bekämpft haben könnten: An beiden Seiten verjüngen sich die lang gestreckten Körper zu gefährlichen Spitzen. Parallel ausgerichtet zeigen sie in eine

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Kunstraum hase 29 (Hasestraße 29): „BIOS“ - 16 Künstler aus Bielefeld und Osnabrück stellen aus. Bis 28. Januar 2018. Dritter Block mit Arbeiten von Merle Lembeck, Reiner Tintel und Josef Brune bis 23. Dezember. Di., Mi., Fr. und Sa. 14-18 Uhr, Do. 16-20 Uhr, Eintritt frei.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN