Zum Jahresanfang 2018 Eisbahn und Winterdorf im Zoo Osnabrück

Von Sebastian Philipp

Schlittschuhfahren am Schölerberg: Der Zoo Osnabrück will im Januar 2018 ein Winterdorf samt Kunststoffeisbahn auf seinem Gelände errichten. Symbolfoto: dpaSchlittschuhfahren am Schölerberg: Der Zoo Osnabrück will im Januar 2018 ein Winterdorf samt Kunststoffeisbahn auf seinem Gelände errichten. Symbolfoto: dpa

Osnabrück. Schlittschuhfahren am Schölerberg: Der Zoo Osnabrück will im Januar 2018 ein temporäres Winterdorf samt Kunststoffeisbahn auf seinem Gelände errichten.

Konkrete Informationen zum „Winterzauber“, der am 5. Januar starten soll, will der Zoo in der kommenden Woche bekanntgeben. Schon jetzt ist klar: Neben einer Kunststoffeisbahn entsteht ein überdachtes Winterdorf mit gastronomischen Angeboten am Schölerberg. Auch ein historisches Karussell ist geplant. Bis zum 11. März soll das Angebot bestehen bleiben.

Tagsüber sollen Zoogäste eine lockere Runde auf Schlittschuhen drehen können. In den Abendstunden soll die Eisfläche dagegen für Eisstockschieß-Events für Privatpersonen und Firmenveranstaltungen reserviert sein. Der Reinerlös der Veranstaltung fließt nach Angaben des Zoos in den Verein „Löwen für Löwen“, der Geld für die Vergrößerung der Löwenanlage sammelt.