Zum Reformationsjubiläum Osnabrücker Kita-Kinder lernen Luther kennen

Karin Landeck, Leiterin der Hasberger Kita Kunterbunt, und Pastor Guido Schwegmann-Beisel ließen am Donnerstag die Puppen tanzen für insgesamt 200 Kinder in der Martinskirche. Foto: Egmont SeilerKarin Landeck, Leiterin der Hasberger Kita Kunterbunt, und Pastor Guido Schwegmann-Beisel ließen am Donnerstag die Puppen tanzen für insgesamt 200 Kinder in der Martinskirche. Foto: Egmont Seiler

Osnabrück. Am Donnerstag feierten 200 Kinder aus 20 evangelisch-lutherischen Kindertagesstätten im Kirchenkreis Osnabrück das Reformationsjubiläum mit zwei Gottesdiensten in der Martinskirche.

In zwei identischen Gottesdiensten hintereinander lernten je 100 Kita-Kinder die Legende kennen, in der Martin Luther seine Thesen an die Tür der Wittenberger Schlosskirche nagelt. Die Geschichte war kindgerecht verpackt in ein Stück, bei d

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN