Mit Vorurteilen konfrontiert Drei Männer und viele Babys: Männliche Erzieher in Osnabrücker Krippe


Osnabrück. Nur rund zwei Prozent aller pädagogischen Fachkräfte in Kitas sind Männer. In der Osnabrücker Krippe „Charly‘s Kinderparadies“ sieht die Quote etwas anders aus – hier arbeiten neun Erzieher und eine Vertretungskraft. Drei Erzieher von ihnen sind Männer – und müssen als diese erst einmal manch Vorurteil aus dem Weg räumen.

Sechs Jahre lang war Bernhard Jensen der einzige männliche Erzieher in der geräumigen Villa im Umfeld des Kinderhospitals an der Iburger Straße. Doch seit wenigen Wochen hat er Unterstützung von Patrick Tiltmann und Kevin Ilsemann, der bere

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN