Urteil rechtskräftig Verleger der Sonntagszeitung muss ins Gefängnis

Von Wilfried Hinrichs

Die Sonntagszeitung ist Geschichte. Das Urteil gegen den Ex-Verleger ist rechtskräftig. Foto: hinDie Sonntagszeitung ist Geschichte. Das Urteil gegen den Ex-Verleger ist rechtskräftig. Foto: hin

pm/hin Osnabrück. Der frühere Herausgeber der „Osnabrücker Sonntagszeitung“ muss sechs Jahre ins Gefängnis. Der Bundesgerichtshof hat das Urteil des Landgerichts Osnabrück bestätigt.

Die Wirtschaftsstrafkammer des Landgerichts hatte den Angeklagten Norbert Fuhs im November 2016 wegen Betruges in 165 Fällen und wegen Insolvenzverschleppung schuldig gesprochen (Aktenzeichen 2 KLs 5/15) und zu sechs Jahren Haft verurteilt.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN