zuletzt aktualisiert vor

Straßensperrungen aufgehoben Vier Männer nach Unfall in Osnabrück-Fledder verletzt


Osnabrück. Bei einem Unfall zwischen einem VW Passat und einem Transporter im Osnabrücker Stadtteil Fledder nahe des VW-Werks wurden am Freitag vier Männer verletzt – einer davon schwer.

Nach Informationen der Polizei ereignete sich der Unfall gegen 13.45 Uhr im Kreuzungsbereich Narupstraße/Karmannstraße. Nach Angaben der Polizei befuhr ein 29-Jähriger mit seinem VW Passat die Narupstraße in Richtung Hannoversche Straße. Als er nach links abbiegen wollte, übersah er einen entgegenkommenden Transporter. Es kam zu einem Zusammenstoß zwischen beiden Autos mitten im Kreuzungsbereich. Der Transporter prallte in den Passat.

Ein Schwerverletzter

Bei dem Zusammenstoß wurden der 29-jährige VW-Fahrer, der 40-jährige Transporterfahrer sowie dessen 33-jähriger Beifahrer leicht verletzt. Der zweite Beifahrer, ein 57-jähriger Mann, wurde im Fußraum eingequetscht und erlitt zahlreiche Prellungen. Er wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Nach Angaben der Polizei schwebt der Mann nicht in Lebensgefahr.

Straßensperrungen aufgehoben

Die Karmannstraße war in Richtung Narupstraße gesperrt. Auch die Narupstraße aus Richtung Hannoversche Straße in Richtung Karmannstraße war gesperrt. Um circa 15.55 Uhr wurden die Straßensperrungen wieder aufgehoben.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN