50 Jahre Parkgesellschaft OPG Als die Osnabrücker lernten, Autos übereinander zu parken


Osnabrück. Die Osnabrücker Parkgesellschaft OPG ist 50 Jahre alt. Beim Festakt im Rathaus richteten die Stadtväter den Blick nur kurz zurück und sehr lange nach vorn: Smartphone und Elektroautos werden das Parken in den nächsten Jahrzehnten dramatisch verändern.

Es gibt zu wenig Parkplätze in der Stadt: Als bei den Kommunalpolitikern Ende der Sechzigerjahre diese Erkenntnis reifte, gründeten sie die Osnabrücker Parkstätten-Betriebsgesellschaft (OPG). Der Auftrag: Das erste städtische Parkhaus in Os

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN