Mit viel Leidenschaft Blueser Henrik Freischlader im Osnabrücker Rosenhof

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Saitenquäler: Blues-Gitarrist Henrik Freischlader kommt am Donnerstag nach Osnabrück. Foto: Timo WilkeSaitenquäler: Blues-Gitarrist Henrik Freischlader kommt am Donnerstag nach Osnabrück. Foto: Timo Wilke

Osnabrück. Einer, der maßgeblichen Einfluss auf das Gitarrenspiel von Henrik Freischlader genommen hat, war der 2011 verstorbene Gary Moore. Ihm widmete der Wuppertaler sein aktuelles Album „Blues for Gary“. Am Donnerstag, 5. Oktober, ist Freischlader im Rosenhof in Osnabrück.

Mit Gary Moore, aber auch mit B. B. King, Peter Green und — als einzigem noch lebendem Gitarristen — Joe Bonamassa hat Henrik Freischlader auf einer Bühne oder im Studio gestanden und den Blues gespielt. Diese Musik ist das Genre des 35-Jährigen, der international zu den besten Blues-Gitarristen gezählt wird. Die Kieler Nachrichten sahen im Frühjahr eine „leidenschaftliche wie beeindruckende Performance“ von Freischlader. Die will er auch in der Hasestadt abliefern.

Das Konzert von Henrik Freischlader im Rosenhof in Osnabrück beginnt am Donnerstag, 5. Oktober, um 20 Uhr. Eintritt: 24,90 Euro. Tickets erhältlich unter www.deinticket.de.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN