Vater und Sohn verhaftet Autobahnpolizei Osnabrück findet 5000 Ecstasy-Pillen mit Trump-Konterfei

Von



pm/yjs Osnabrück. Die Autobahnpolizei Osnabrück hat am Wochenende 5000 Ecstasy-Tabletten sichergestellt. Skurril: Sie ziert das Konterfei des Donald Trump. Ein 52-Jähriger und sein 17-jähriger Sohn wurden verhaftet.

Am Samstagabend gegen 21 Uhr hatte die Autobahnpolizei Vater und Sohn aus Österreich auf der A30 in Höhe Hasbergen/Gaste kontrolliert, teilte die Polizei mit. Die beiden gaben an, sie hätten ihren in Österreich zugelassenen Peugeot 307 in den Niederlanden verkaufen wollen. Der Verkauf sei allerdings geplatzt und das Duo wieder auf dem Heimweg.

Bei der Kontrolle fanden die Beamten 5000 Ecstasy-Tabletten mit dem Konterfei des US-amerikanischen Präsidenten Donald Trump sowie eine größere Menge Bargeld. Der Einkaufswert der Pillen liegt der Polizei zufolge bei etwa 11.000 Euro, der Verkaufwert bei 39.000 Euro.

Die Polizei nahm Vater und Sohn fest und beschlagnahmte das Auto. Am Sonntag erließ ein Richter Haftbefehl gegen die beiden.

Ecstasy-Pillen haben zwar oft unterschiedliche Symbole, aber „Donald Trump ist auch uns neu“, so eine Sprecherin der Polizei.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN