Scheckübergabe im Zoo Osnabrück 9500 Euro für Kinderprojekte beim 5. Zoo-Lauf

Von Anne Sophie Köstner

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Scheckübergabe im Tapirgehege im Zoo Osnabrück: (von links) Heike Siebert (Stiftung Stahlwerk Georgsmarienhütte), Walter Roppes (Vorstand Stiftung Stahlwerk Georgsmarienhütte), Reinhard Sliwka (Zoopräsident), John Mc Gurk (Sportler 4 a childrens world). Foto: Anne Sophie KöstnerScheckübergabe im Tapirgehege im Zoo Osnabrück: (von links) Heike Siebert (Stiftung Stahlwerk Georgsmarienhütte), Walter Roppes (Vorstand Stiftung Stahlwerk Georgsmarienhütte), Reinhard Sliwka (Zoopräsident), John Mc Gurk (Sportler 4 a childrens world). Foto: Anne Sophie Köstner

ansk Osnabrück. Beim fünften Osnabrücker Zoo-Lauf am 17. Juni sind 6300 Euro zusammengekommen. Die Stiftung Stahlwerk Georgsmarienhütte hat den Erlös auf 9500 Euro aufgestockt. Das Geld geht an das Projekt „Deutsch lernen im Zoo“ und den Verein „Sportler 4 a childrens world“.

Bei dem Charity-Lauf am 17. Juni liefen 542 Läufer für den guten Zweck. Durch die Startgebühren und einer Spende von 1500 Euro durch den Verein „Eine Zukunft für Kinder“ erzielten die Veranstalter einen Erlös von 6300 Euro. Durch die Aufstockung von der Stiftung Stahlwerk Georgsmarienhütte kommt es zu einem Gesamterlös von 9500 Euro. Dieser Betrag, also jeweils 4750 Euro, geht nun an den Verein „Sportler 4 a childrens world“ und „Deutsch lernen im Zoo“ Bei der Übergabe nahm Zoopräsident Reinhard Sliwka, sowie

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN