Westerberg: Verzicht auf Bebauung CDU-Fraktion will keine neuen Häuser am Corneliusweg


Osnabrück. Nach einem Ortstermin am Westerberg spricht sich die CDU-Fraktion dafür aus, die Gärten am Corneliusweg nicht zu bebauen. Die Stadt hatte das Areal für den Bau von 20 Wohnungen ins Auge gefasst. Fraktionschef Fritz Brickwedde ist überzeugt, dass die Pläne mit dem Votum seiner Partei nun vom Tisch sind.

Im Juni hatten Anwohner und Kleingärtner vom Corneliusweg in einer CDU-Versammlung gefordert, dass auf dem Grünstreifen am Westerberg keine Häuser errichtet werden sollen. Dieser Auffassung schloss sich Brickwedde jetzt an, nachdem er sich

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN