Hobbywinzer und Neuwinzer Das sind die Weinberge im Osnabrücker Land

Eines der Urgesteine des regionalen Weinanbaus: Rolf Kaiser und sein Weinhang am Borgberg in Hilter. Foto: Michael GründelEines der Urgesteine des regionalen Weinanbaus: Rolf Kaiser und sein Weinhang am Borgberg in Hilter. Foto: Michael Gründel

Osnabrück. Niedersachsen ist seit 2016 offiziell Weinland. Doch Hobbywinzer aus der Region experimentieren schon länger mit Riesling und anderen Rebsorten – mit mehr oder weniger Erfolg. Ein Überblick.

Seit vergangenem Jahr darf in Niedersachsen kommerziell Wein angebaut werden. Auch aus dem Landkreis Osnabrück kommen Neuwinzer. Doch schon seit Jahrzehnten bauen Hobbywinzer in der Region Wein an. Dass dieser hervorragend schmeckt, ist für sie dabei oft nur Nebensache.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN