Sänger erkrankt Christian Steiffen sagt „Hütte rockt“ ab

Schlagerstar: Christian Steiffen vor zwei Jahren im Rosenhof. Für diesen Sommer musste er seine Festivaltermine absagen. Foto: Elvira PartonSchlagerstar: Christian Steiffen vor zwei Jahren im Rosenhof. Für diesen Sommer musste er seine Festivaltermine absagen. Foto: Elvira Parton

Georgsmarienhütte. Schock für das Festivalteam von „Hütte rockt“: Christian Steiffen hat für diesen Sommer sämtliche Festivaltermine abgesagt, darunter seinen Auftritt beim Festival in Georgsmarienhütte.

Christian Steiffen hat seine Festivaltermine für diesen Sommer abgesagt. Das betrifft auch das „Hütte rockt“-Festival in Georgsmarienhütte. „Liebe Leute“, heißt es auf der Homepage des Festivals, „leider bekamen wir die traurige Nachricht, dass Christian Steiffen leider nicht auf unserem schönen Festival auftreten kann. Hardy ist erkrankt und musste alle Festivals absagen. Wir arbeiten unter Hochdruck an einem würdigen Ersatz und melden uns zu gegebener Zeit.“

Das Management von Christian Steiffen teilt auf dem Facebook-Account mit, „Liebe Fans, aufgrund einer Erkrankung von Hardy Schwetter müssen leider folgende Christian Steiffen Live Termine ausfallen: 23.7. Deichbrand; 29.7. Juicy Beats; 05.8. Fleringen; 18.8. Hütte rockt.

Zuletzt hatten Hardy Schwetter und seine Kunstfigur Christian Steiffen durch eine andere Absage auf sich aufmerksam gemacht: Steiffen hat seine Beteiligung an einer Langspielplatte zurückgezogen, die die Stadt als Geschenk für offizielle Gäste pressen wollte. Steiffen hatte damals seinen Song „Die dicksten Eier der Welt“ favorisiert, sich dann von der Jury auf „Du und ich“ umstimmen lassen. Zuletzt hat er aber seine Zustimmung widerrufen – zum Bedauern der Stadt. Weiterlesen: Christian Steiffens Absage an die Stadt

Für jetzt bedauern die Macher von „Hütte rockt“ Steiffens Absage – und wünscht gute Besserung.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN