Rückzug aus ProA Liga bestätigt: Ballers ziehen Widerspruch gegen Lizenzentzug zurück

Von Susanne Fetter, 07.04.2011, 09:33 Uhr
Alle Hoffnung ist dahin. Foto: Kemme

<p>sfe Osnabrück. Jetzt hat es auch die Liga bestätigt. „Die GiroLive Ballers Osnabrück ziehen den Widerspruch gegen den am 23. März durch Karlheinz Sonntag, den Vorsitzenden des DJL-Lizenzausschusses, ausgesprochenen Lizenzentzug zurück.“ Das erklärte DJL-Geschäftsführer Nicolas Grundmann am Donnerstag in einer Pressemitteilung. </p>

Ballers-Anwalt Stefan Felsner habe in Abstimmung mit dem vorläufigen Insolvenzverwalter Stephan Michels den Widerspruch zurückgenommen. Der Entzug der Lizenz erlange so Rechtskraft. „Die Giro-Live Ballers Osnabrück nehmen mit sofortiger Wirkung nicht mehr am Spielbetrieb der 2. Basketball-Bundesliga ProA teil“, so die Liga.

DJL-Geschäftsführer Grundmann erklärte: „Das ist für Trainer, Spieler, Fans und Sponsoren in Osnabrück sehr bitter. Allerdings haben sich die Verhältnisse rund um die Ballers immer mehr als ein ‚Fass ohne Boden‘ entpuppt, weshalb dieser Schritt unvermeidbar gewesen ist.“

Auf der Website der Pro A wurde die ursprünglich geplante Partie der Osnabrücker Zweitliga-Basketballer am Samstag gegen die Saar-Pfalz Braves gestrichen. Auch die Partien in Cuxhaven (16. April) und gegen Paderborn (23. April) werden nicht mehr ausgetragen. Die stattgefundenen Spiele wurden aus der Wertung genommen.

Die Ballers rutschen so vom fünften auf den letzten Platz der Tabelle und stehen damit als erster sportlicher Absteiger in die ProB fest. Eine neue Gesellschaft um den Unternehmer Reinhard Höfelmeyer und Anwalt Stefan Felsner hatte vor einigen Tagen bereits angekündigt, in der kommenden Saison dort einen Neuanfang starten zu wollen. Ein Lizenzantrag wurde bereits eingereicht. Die Klubs der ProB müssen im Juli allerdings einer Übertragung der Lizenz von der neuen auf die alte GmbH zustimmen.

Sehen Sie nicht den vollständigen Artikel? Klicken Sie hier für die erweiterte Darstellung. »

Jetzt anmelden, um mehr zu lesen
Jetzt DigitalBasis bestellen
Service
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN

Allgemeine Geschäftsbedingungen | Kundeninformationen | Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt | Mediadaten | Onlinewerbung

Weitere Angebote, Partner und Unternehmen der NOZ MEDIEN