Ein Bild von Wilfried Hinrichs
10.07.2017, 17:16 Uhr RADSCHNELLWEG NACH BELM

Mehr Regionalradwege mit weniger Luxus

Ein Kommentar von Wilfried Hinrichs


Die Route des Radschnellweges Osnabrück - Belm. Foto: Gert WestdörpDie Route des Radschnellweges Osnabrück - Belm. Foto: Gert Westdörp

Osnabrück. Ganz schön teuer: Grob gerechnet 1,2 Millionen Euro soll jeder Kilometer Radschnellweg zwischen Osnabrück und Belm kosten. Ist das Projekt nicht ein bisschen zu üppig, zu groß, zu luxuriös?

Dass eine direkte Radverbindung zwischen der Randgemeinde und dem Stadtzentrum höchst sinnvoll ist, steht nicht in Zweifel. Weitgehend autofreie, schnelle und sichere Radwege sind auch in Richtung Wallenhorst, Lotte, in den Südkreis und übe

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN