Musik an der frischen Luft Fairytale Festival, Rocko Pluton, Sommercocktail

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Aus dem Chiemgau kommt die Band Django 3000 am Samstag zum Fairytale Festival in Osnabrück. Foto: Mediaunlimited/Mike HeiderAus dem Chiemgau kommt die Band Django 3000 am Samstag zum Fairytale Festival in Osnabrück. Foto: Mediaunlimited/Mike Heider

Osnabrück/Bramsche. Mit dem Fairytale Open Air in Osnabrück und dem Rocko Pluton in Bramsche stehen am Samstag zwei Rock-Festivals an. Und in der Lutherkirche gibt es am Sonntag ebenfalls Musik.

Und das gibt es sonst noch: Mit dem Tag der Musik beginnt das Straßenkulturprogramm des Osnabrücker Samstags. Das Mittelalter hält am Samstag und Sonntag Einzug auf dem Wasserschloss Schelenburg in Bissendorf. Und das Musical „Shrek“ feiert am Sonntag Premiere auf der Freilichtbühne Tecklenburg.

 

Open Air

Das Fairytale Festival ist das jährliche Open Air des Astas der Universität Osnabrück. Es findet im Innenhof des Schlosses statt. In diesem Jahr sind zehn Bands dabei. Deswegen beginnt es auch schon um 13.30 Uhr.

Mit dabei sind Le Fly aus Hamburg mit St.-Pauli-Tanzmusik, was ein Mix aus Rap, Rock und Reggae ist; die Irish Folk Punker Mr. Irish Bastard; die Liedermacher von Liedfett; die Band Django 3000 aus dem Chiemgau, die mit Gypsy-Swing, Folk und Rock mischt und mit „Heidi“ einen Hit landete; die Neo-Krautrock-Gruppe Brett; The Hirsch Effekt, die eine unglaublich virtuose Melange aus Indie, Electro, Post Punk, Metal und Hardcore serviert; die Punkrocker Antillectual; die Gewinner des letztjährigen Wettbewerbs Rock in der Region, Emerson Prime;

die Indie-Rocker The Dreamers und die OGC Big Band.

Samstag, Schlossinnenhof, Osnabrück, 13.30 Uhr, Eintritt frei, Tel. 0541/969-4872.

 

Festival

Ursprünglich sollte die Münchner Band Emil Bulls als Headliner beim Rocko Pluton Festival im Rosenhof-Zelt am Tuchmachermuseum in Bramsche spielen. Doch sie hat abgesagt. Nun sind die Lokalmatadoren Boozed auf die Poleposition gerückt und werden von den Lizardmen aus Osnabrück unterstützt.

Boozed und Lizardmen spielen Rock’n’Roll, Stoner Rock und Metal. Auch wenn der ursprüngliche Headliner ausfällt, kriegen die Besucher des Rocko Pluton Open Airs ordentlich was auf die Ohren.

Samstag, Rosenhof-Zelt am Tuchmachermuseum, Bramsche, 19 Uhr, Eintritt: 8 Euro, Tel. 05461/3411.

 

Sommerkonzert

Zu einem musikalischen Sommercocktail laden einige Musiker am Sonntag in die Lutherkirche in Osnabrück. Auf dem Programm steht Musik von Klassik über Gospel bis Pop.

Die Mitwirkenden sind die Mezzo-Sopranistin Katrin Janssen-Oolo und Pianist Holger-Dolkemeyer, der Gospelchor Seven’n’heaven, das Geigenduo 8 Strings on Fire sowie die Ukulelen AG der Berta-von-Suttner-Realschule. Der Erlös des Sommercocktails kommt der Jugendarbeit der Lutherkirche und dem Peter-Jeda-Fonds e. V. zugute.

Sonntag, Lutherkirche, Osnabrück, 17 Uhr, Eintritt: 14/12 Euro, Tel. 0541/5690166.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN