Arkadia-Mittweida Farbbeutel auf Burschenschaftshaus in der Wüste geworfen

Farbbeutelattacke: Das Haus der Burschenschaft Arkadia-Mittweida in der Herderstraße wurde von Unbekannten mit Farbe beschmiert. Foto: Egmont SeilerFarbbeutelattacke: Das Haus der Burschenschaft Arkadia-Mittweida in der Herderstraße wurde von Unbekannten mit Farbe beschmiert. Foto: Egmont Seiler

Osnabrück. In der Nacht vom Freitag auf Samstag wurde in der Herderstraße im Stadtteil Wüste das Haus der Burschenschaft Arkadia-Mittweida großflächig mit Farbbeuteln beworfen.

Wie ein Anwohner meldete, sei das Haus erst vor gut einem Monat saniert worden, Dachpfannen und Tür waren erneuert, Fenster und Fassade frisch gestrichen. Nur 14 Tage nach Abschluss der Arbeiten ist die Fassade nun mit roter Farbe beschmiert.

Bei der Burschenschaft selbst war am Samstag niemand zu erreichen. Auch der Polizei lagen auf Nachfrage am Samstag noch keine Meldungen zu der Sachbeschädigung vor.