Alphabetisierungskurs schreibt Krimi Studierende unterstützen Buchprojekt online

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Teamwork: Die Hochschule hat einen Internetauftritt für einen Krimi entwickelt. Foto: Andre HavergoTeamwork: Die Hochschule hat einen Internetauftritt für einen Krimi entwickelt. Foto: Andre Havergo

Osnabrück. Ein Alphabetisierungskurs der VHS Osnabrück hat einen Krimi geschrieben. Dafür wird auf einer Internetseite geworben, den Studierende des Instituts für Kommunikationsmanagement in Lingen entworfen haben. Ihre Seite informiert nicht nur über den Krimi, sondern auch über die Schreibkurse der VHS.

Wer ein Buch veröffentlicht, muss dafür werben. Das gilt auch für den Krimi „Osnabrück wird dunkel“, den ein Alphabetisierungskurs der Volkshochschule Osnabrück geschrieben hat. Für die Öffentlichkeitsarbeit in Form einer Internetseite haben Studierende des Instituts für Kommunikationsmanagement der Hochschule Osnabrück am Campus Lingen gesorgt.

Unter der Adresse www.lesenlernen-in-osnabrueck.info informiert die Website nicht nur über das Buchprojekt, sondern auch über die Schreibkurse an der VHS. Siebeneinhalb Millionen Erwachsene in Deutschland können nicht lesen und schreiben. In der VHS nehmen rund 200 von ihnen pro Semester an Alphabetisierungskursen teil. Acht Teilnehmer eines der Kurse haben den Krimi geschrieben. Die Idee zu dem Buch hatten Kursleiterin Uta Endsin und VHS-Programmbereichsleiterin Astrid Dinter.

Website in einfacher Sprache

25 Drittsemester machten sich daran, den Internetauftritt zu entwickeln. Sie konnten so praktisch umsetzen, was sie bisher gelernt hatten. „Mir ist es wichtig, dass die Studierenden nicht nur Trockenübungen machen“, erklärt Kommunikationsprofessorin Sabine Kirchhoff. Auch die VHS profitiert. Sie bekommt die Seite, die auf dem freien Markt 10 000 Euro gekostet hätte, umsonst.

Die Studierenden haben auf der Internetseite alles gemacht: die Texte in einfacher Sprache geschrieben, Filme gedreht und das Layout entworfen. Zwei Studentinnen haben Illustrationen für die Seite entwickelt, ein Student die Musik für die Filme komponiert. Weil die Seite sich an Leseunkundige wendet, wird viel über Bilder und Filme statt über Text erklärt.

Und der Krimi? Der geht in den Sommerferien in Druck und wird am Weltalphabetisierungstag (8. September) präsentiert.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN