Samstag, 10. Juni Aktionen zum Tag des Hundes in Osnabrück

Von Carolin Hlawatsch


 Osnabrück Anlässlich des Tags des Hundes lädt das Hundesport-Team Osnabrück am Samstag, 10. Juni, zu einem bunten Aktionstag auf dem Hundetrainingsgelände am Nordhausweg 17 in Osnabrück-Hellern ein. Auf die Besucher warten Vorführungen, ein Hunderennen zum Mitmachen und viele Überraschungen.

Der Tag des Hundes wurde 2010 durch den Verband für das deutsche Hundewesen (VDH) ins Leben gerufen. Seitdem wir er jedes Jahr im Juni mit vielfältigen Aktionen zu Ehren des „besten Freunds des Menschen“ gefeiert. Ziel dieses Tags ist es, auf die Bedeutung von Hunden in der Gesellschaft, sowie die Vereinsarbeit aufmerksam zu machen und regionale Netzwerke zu schaffen. Dieses Mal können sich Hundefreunde, laut VDH, auf deutschlandweit 380 Veranstaltungen mit ganz unterschiedlichen Schwerpunkten freuen. Dazu gehören Hundewanderungen, Hundeausstellungen, Tage der offenen Tür auf Hundeplätzen und in Tierarztpraxen oder auch Vorführungen von Diensthunden. 

Trainingsangebote

Als Mitglied im Deutschen Verband der Gebrauchshundsportvereine (DVG) und darüber im VDH, wird auch das Hundesport-Team Osnabrück am Tag des Hundes aktiv. Ab 11.30 Uhr werden alle neun Trainingsangebote des Vereins von den Mitgliedern und deren vierbeinigen Begleitern vorgestellt: von der vorbereitenden Welpen-, Junghund- und Sporthund-Grundausbildung, über Obedience, Fährtenhundarbeit, Stöberfeldarbeit, Longieren bis hin zu Hunde-Fun-Sportarten wie Agility, Treibball und Rally Obedience. Qualifizierte Ausbilder beraten Besucher bei Fragen wie „Welcher Hund passt zu mir?“ oder „Welche Beschäftigungsform ist für meinen Vierbeiner wohl die richtige?“. „Alle Gäste bekommen einen Trainingsgutschein mit individueller Terminvergabe für die gewünschte Sportart“, verspricht Ausbildungswartin Mechthild Trendl. Nach den Vorführungen steigt um circa 16 Uhr ein Hunderennen mit Preisvergabe für alle Vierbeiner, egal ob groß oder klein, jung oder alt, reinrassig oder Mischling. Für mehr Information steht Mechthild Trendl unter der Telefonnummer 0152/04483922 zur Verfügung.

Weitere Angebote zum Tag des Hundes:

Beim Polizeihundsportverein Osnabrück und Umgebung, startet am Samstag, 10. Juni, um 14 Uhr der VDH-Tag des Hundes. Auf dem Trainingsgelände in Osnabrück-Hellern, Ecke Hasberger Weg/Lengericher Landstraße erwartet die Besucher zunächst eine Show der Hüggel-Fellzwerge, anschließend Unterordnungs- und Schutzdienst-Vorführungen. Auch der Teckel-Klub Osnabrück ist mit von der Partie, sowie die Trailschule Osnabrück mit ihren Bloodhounds. Bratwurst und Reibekuchen mit Apfelmuss sind aber selbst am Tag des Hundes nur für die hungrigen Zweibeiner gedacht.

Auf www.tag-des-hundes.de gibt es eine Übersicht aller statt findenden Aktionen rund um Osnabrück.


0 Kommentare