Bislang schlechtestes Ergebnis Alle Noten zum Fahrradklima-Test für Osnabrück im Überblick

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Beim Fahrradklima-Test 2016 hat Osnabrück die Note 4,2 erhalten. Bemängelt werden etwa zu schmale Radwege. Foto: David EbenerBeim Fahrradklima-Test 2016 hat Osnabrück die Note 4,2 erhalten. Bemängelt werden etwa zu schmale Radwege. Foto: David Ebener

Osnabrück. Beim am Freitag veröffentlichten Fahrradklima-Test 2016 des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) hat Osnabrück lediglich die Note „ausreichend“ erhalten – eine 4,2. Hier eine Übersicht über alle Fragen und die vergebenen Noten für Osnabrück.

Die Umfrage war unterteilt in (1) Fahrrad- und Verkehrsklima, (2) Stellenwert des Radfahrens, (3) Sicherheit, (4) Komfort sowie (5) Infrastruktur/Radverkehrsnetz.

Die Ergebnisse im Detail:


0

In Osnabrück macht Radfahren Spaß.

0

In Osnabrück werden Radfahrer als Verkehrsteilnehmer akzeptiert.



0

In Osnabrück fahren alle Rad, egal, ob jung oder alt.

0

In Osnabrück wird viel fürs Rad geworben.



0

In Osnabrück berichten die Medien positive über Radfahrer.

0

In Osnabrück wurde in jüngster Zeit viel für den Radverkehr getan.



0

In Osnabrück überwacht die Stadt streng, dass Autos nicht auf Radwegen parken.

0

In Osnabrück werden Radwege regelmäßig gereinigt.



0

In Osnabrück sind Ampeln gut auf Radfahrer abgestimmt.

0

In Osnabrück werden Radwege im Winter geräumt und gestreut.



0

In Osnabrück fühlt man sich als Radfahrer sicher.

0

In Osnabrück gibt es selten Konflikte zwischen Radfahrern und Fußgängern.



0

In Osnabrück gibt es selten Konflikte zwischen Rad- und Autofahrern.

0

In Osnabrück gibt es keine Hindernisse auf Radwegen und Radfahrstreifen.



0

In Osnabrück kommt Fahrraddiebstahl selten vor.

0

In Osnabrück sind Radwege und -fahrstreifen so angelegt, dass auch junge und ältere Radfahrer sicher fahren können.



0

In Osnabrück können Radfahrer gemeinsam mit Autos zügig und sicher auf der Straße fahren.

0

In Osnabrück sind Radwege angenehm breit und erlauben problemloses Überholen anderer Radler.



0

In Osnabrück sind Radwege angenehm glatt und eben.

0

In Osnabrück finden Radler überall sichere und comfortable Abstellmöglichkeiten.



0

In Osnabrück warden Radfahrer sicher an Baustellen vorbeigeführt.

0

In Osnabrück kann man sein Rad einfach und preiswert in öffentlichen Verkehrsmitteln mitnehmen.



0

In Osnabrück ist das Zentrum mit dem Fahrrad gut zu erreichen.

0

In Osnabrück können Radfahrer ihr Ziel direct und zügig erreichen.



0

In Osnabrück sind die meisten Einbahnstraßen für Radfahrer in beiden Richtungen freigegeben.

0

In Osnabrück können sich Radfahrer gut an Wegweisern orientieren.



0

In Osnabrück sind öffentlich zugängliche Leihräder einfach, zuverlässig und preisgünstig nutzbar.

0

In der Summe ist das die Gesamtnote.


Weiterlesen: Osnabrück fährt beim Radverkehr schlechtestes Ergebnis ein








Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN