Aktfotografie und Porträts Ragnar Gischas mit neuen Arbeiten im Kunst-Quartier

Neue Ausstellung im BBK Kunstquartier: Fotografien von Ragnar Gischas. Foto: Jörn MartensNeue Ausstellung im BBK Kunstquartier: Fotografien von Ragnar Gischas. Foto: Jörn Martens

Osnabrück. „Getrennt von der Welt“ lautet der Titel einer Porträt- und Aktfotoausstellung, die Ragnar Gischas im BBK Kunst-Quartier eröffnet.

Die Reduktion der Produktionsmittel betreibt der Fotograf Ragnar Gischas. War er früher mit einer hochwertigen Spiegelreflexkamera unterwegs, um seine Porträt- und Aktfotografien anzufertigen, so hat er sich jetzt eine ganz einfache Systemk

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

BBK Kunst-Quartier (Bierstraße 33): „Getrennt von der Welt“. Fotografie von Ragnar Gischas. Von 5. Mai (Eröffnung um 19 Uhr) bis 25. Mai, Di. - Fr. 14-18 Uhr, Sa. 11-16 Uhr. Infos unter www.bbk-osnabrueck.de

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN