In Ehemaliger Kaserne am Limberg Fundbüro Osnabrück versteigert 170 Fahrräder

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Das Fundbüro der Stadt Osnabrück versteigert am Mittwoch, 10. Mai, rund 170 Fahrräder in der ehemaligen Kaserne am Limberg. Archivfoto: Nina HossDas Fundbüro der Stadt Osnabrück versteigert am Mittwoch, 10. Mai, rund 170 Fahrräder in der ehemaligen Kaserne am Limberg. Archivfoto: Nina Hoss

Osnabrück. Das Fundbüro der Stadt Osnabrück versteigert am Mittwoch, 10. Mai, rund 170 Fahrräder in der ehemaligen Kaserne am Limberg.

Um 14 Uhr beginnt die Versteigerung, ab 13.30 Uhr können Interessierte die Räder begutachten, teilte die Stadt mit. Bei den rund 170 Rädern handelt es sich Räder aller Art, die im vergangenen Herbst am Alt- und Hauptbahnhof entfernt worden waren. Die Bezahlung ist ausschließlich bar möglich.

Die Anfahrt ist entweder über den Ickerweg und Dodeshausweg möglich oder über die Vehrter Landstraße in die Straße Am Limberg zur Haupteinfahrt in die ehemalige Kaserne. Auf dem Gelände ist der Weg ausgeschildert. Nach der Einfahrt geht es nach links bis ans Ende des Kasernengeländes, wo auf der linken Seite ehemalige Panzerkasernen zu erkennen sind.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN