Betrunken und aggressiv 20-Jähriger bricht Polizeibeamtem in Osnabrück die Hand

Ein betrunkener 20-Jähriger hat einem Beamten der Bundespolizei am Freitagabend auf dem Osnabrücker Hauptbahnhof eine Hand gebrochen. Symbolfoto: dpaEin betrunkener 20-Jähriger hat einem Beamten der Bundespolizei am Freitagabend auf dem Osnabrücker Hauptbahnhof eine Hand gebrochen. Symbolfoto: dpa

Osnabrück. Ein betrunkener 20-Jähriger hat einem Beamten der Bundespolizei am Freitagabend auf dem Osnabrücker Hauptbahnhof eine Hand gebrochen.

Am späten Abend gegen 23 Uhr wollten Bundespolizisten einen Streit auf einem Bahnsteig schlichten. Dorthin waren sie gerufen worden, weil sich dort angeblich zwei Männer prügeln würden. Ein Mann, so hieß es, habe ein Messer bei sich.Zu dies

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN