zuletzt aktualisiert vor

Schadenshöhe im sechsstelligen Bereich Ermittlungen zum Brand in Werkshalle von KME in Osnabrück laufen


Osnabrück. Die Ermittlungen zum Brand in der Werkshalle des Osnabrücker Metallverarbeiters KME sind laut Polizei noch nicht abgeschlossen. Die Schadenshöhe liege nach Schätzungen im sechsstelligen Bereich.

In einer Werkshalle auf dem Gelände des Metallverarbeiters KME ist Karfreitagnacht ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr bekam die Flammen gegen Mitternacht unter Kontrolle. Eine Gefahr durch giftige Dämpfe bestand für Anwohner nicht.60 mal

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN