NDR-„Markt“ drehte Staubsaugerroboter in Osnabrücker Jugendherberge getestet


Osnabrück. NDR-Moderator Jo Hiller hat in Osnabrück Staubsaugerroboter getestet – im Rahmen der Aktion „Wir bei Euch – Wünsch Dir Deinen NDR“ drehte er für die Sendung „Markt“ in der Jugendherberge am Schölerberg.

Wo kann man am besten Staubsaugerroboter testen? Dort, wo viel Dreck anfällt. Deswegen war NDR-Markt-Moderator Jo Hiller jetzt zu Gast in Osnabrück. Im Rahmen der Aktion „Wir bei Euch – Wünsch Dir Deinen NDR“ hatten Hiller und sein Team den Robotertest aus dem Studio in die Jugendherberge Osnabrück verlegt.

Eingeladen hatte Jutta Wagner, Leiterin der Jugendherberge. „Ich habe von der Aktion auf Facebook gelesen“, berichtete sie, „aber ich hätte nie gedacht, dass das Team wirklich kommt“. Als regelmäßige „Markt“-Guckerin freute sie sich jetzt ganz besonders, dass der Staubsaugerrobotertest an ihrer Wirkungsstätte stattfinden konnte. Auf gut 2000 Quadratmeter schätzte sie Fläche, die in der Einrichtung regelmäßig gereinigt werden müssen.

Ideale Verhältnisse für einen Test

Vier verschiedene Systeme hatte Hiller mitgebracht. „Die Roboter kosten zwischen 100 und 700 Euro“, erklärte er. „Der teuerste müsste also siebenmal so gut putzen wie der günstigste.“ Ob das wirklich so ist, wollte der Moderator mit seinem Team testen. „Das sind hier ideale Verhältnisse“, meinte Hiller. Realitätsnah sollten die kleinen Flitzer ihre Leistung auf glattem PVC-Untergrund und auch auf Teppich beweisen. Damit alle Staubsauger die gleichen Testbedingungen hatten, wurde reichlich Teststaub verteilt. Dazu kamen noch Reis und Konfetti. „Eben alles, was man nach einer Party auf dem Boden hat“, lachte Hiller.

Wie gut die unterschiedlichen Roboter abgeschnitten haben, bleibt vorerst ein Geheimnis. Die Antwort gibt es am Montag, 24. April, um 20.15 Uhr im NDR-Fernsehen zu sehen. In der Osnabrücker Jugendherberge werden die technischen Helfer aber wohl erst einmal nicht zum Einsatz kommen. Für Wagner sind die Roboter kein Ersatz für ihr gut eingespieltes Reinigungsteam. Diese Aufgabe wäre für die kleinen Flitzer aber auch eine Nummer zu groß. Sie sind für Wohnungen und Büros entwickelt worden und nicht für einen großen Beherbergungsbetrieb.


„Wir bei Euch – Wünsch Dir Deinen NDR“ ist eine große Publikumsaktion des NDR. Insgesamt nehmen 32 Moderatorinnen, Moderatoren und Sendungen teil. Neben vielen bekannten Gesichtern können Interessierte auch Mitarbeiter treffen, die in den Redaktionen, hinter der Kamera oder den Kulissen arbeiten. Weitere Informationen im Internetangebot des NDR.

0 Kommentare