zuletzt aktualisiert vor

Beatrix von Storch zu Gast AfD eröffnet heute Wahlkampf in Osnabrück – Gegendemo angemeldet

Von Cornelia Achenbach

„Singen gegen die AfD“ lautet das Motto einer Demonstration, die als Protest gegen den Auftritt der AfD-Politikerin Beatrix von Storch am kommenden Dienstag geplant ist. Foto: dpa„Singen gegen die AfD“ lautet das Motto einer Demonstration, die als Protest gegen den Auftritt der AfD-Politikerin Beatrix von Storch am kommenden Dienstag geplant ist. Foto: dpa

Osnabrück. Die AfD-Politikerin Beatrix von Storch kommt am Dienstag, 18. April, auf den Osnabrücker Markt, um mit der AfD Osnabrück den Wahlkampf zu eröffnen. Nun wurde bei der Stadt auch eine Gegendemonstration angemeldet. Das Motto: „Singen gegen die AfD“.

Ein Protestzug von rund 500 Demonstranten wurde nun offiziell bei der Stadt Osnabrück angemeldet. Wer ihn angemeldet hat? Das hat die Pressestelle der Stadt nicht verraten. Nur so viel: Um 18 Uhr wollen sich die Demonstranten auf dem Neumarkt treffen, um von dort aus über die Wittekindstraße, die Möserstraße, die Herrenteichstraße und die Kleine Domsfreiheit zum Theatervorplatz („Platz der deutschen Einheit“) zu ziehen. Das Motto „Singen gegen die AfD“ lässt friedliche Absichten vermuten, dennoch wird die Polizei vor Ort sein, um einen sicheren Ablauf der Veranstaltung zu gewähren. Autofahrer sollten sich auf Verkehrsbeeinträchtigungen einstellen, heißt es von Seiten der Polizei-Pressestelle.

Der Auftritt von Beatrix von Storch ist für 18.30 Uhr angesetzt.