zuletzt aktualisiert vor

Mit Wagenheber befreit Radfahrer auf Mindener Straße in Lüstringen bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Von

Ein Radfahrer ist am Freitagvormittag auf der Mindener Straße bei einem Unfall mit einem Auto schwer verletzt worden. Foto: NWM-TVEin Radfahrer ist am Freitagvormittag auf der Mindener Straße bei einem Unfall mit einem Auto schwer verletzt worden. Foto: NWM-TV

Osnabrück. Ein Radfahrer ist am Freitagvormittag auf der Mindener Straße bei einem Unfall mit einem Auto lebensgefährlich verletzt worden. Er wurde unter dem Auto eingeklemmt und musste mit einem Wagenheber befreit werden. Bisher konnte die Polizei die Identität des Mannes noch nicht klären.

Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Unfall am Freitagmorgen gegen 11.15 Uhr. Die 77-jährige Fahrerin eines weißen Ford Fusion bog von der Mindener Straße aus links in die Darumer Straße ab. Dabei kollidierte sie mit dem Radfahrer, der in dieselbe Richtung, entgegengesetzt der Fahrtrichtung, auf dem Gehweg oder dem Radweg unterwegs war.

Auf Motorhaube geschleudert

Es kam zu einem Zusammenstoß, bei dem der Radfahrer zunächst auf die Motorhaube geschleudert und anschließend noch einige Meter von dem Auto mitgerissen wurde. Er war daraufhin unter dem Auto eingeklemmt.

Ein Anwohner bekam das mit und eilte zur Hilfe. Er versuchte, das Auto mit einem Wagenheber nach oben zu drücken, um den Mann zu befreien. Die Feuerwehr Osnabrück traf daraufhin am Unfallort ein. „Wir haben diesen Versuch abgesichert, weil wir uns nicht auf den Wagenheber allein verlassen wollten“, sagte Jan Südmersen, Sprecher der Berufsfeuerwehr in Osnabrück. Es gelang den Helfern, den Verletzten zu befreien.

Der Radfahrer wurde lebensgefährlich verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Da der Mann keine Ausweisdokumente bei sich trug, konnte die Polizei seine Identität bisher nicht feststellen.

Autofahrerin erleidet Schock

Die 77-jährige Osnabrückerin erlitt einen Schock und wurde ebenfalls abtransportiert. Die Polizei sperrte den Teilbereich der Darumer Straße beginnend von der Mindener Straße von 11.20 Uhr bis 13.30 Uhr. Sowohl der Ford als auch das Fahrrad wurden zunächst beschlagnahmt.

Die Polizei Osnabrück bittet Personen, die Hinweise zum Radfahrer und zum Unfallhergang geben können, sich unter 0541-327 2115, zu melden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN