Für Beisetzung der Verstorbenen Waschraum für Muslime auf Friedhof Nahne eröffnet

Von Marco Peters

Ein Waschraum, in dem die muslimischen Bürger die Verstorbenen waschen können, ist nun auf dem Friedhof Nahne eröffnet worden. Foto: Thomas OsterfeldEin Waschraum, in dem die muslimischen Bürger die Verstorbenen waschen können, ist nun auf dem Friedhof Nahne eröffnet worden. Foto: Thomas Osterfeld

mpe Osnabrück. Um den muslimischen Bürgern die Beisetzung ihrer Angehörigen zu erleichtern und einen angenehmen Rahmen für das Begräbnis zu schaffen, errichtete der Osnabrücker Servicebetrieb jetzt einen Waschraum auf dem Friedhof Nahne.

Einen Waschraum für verstorbene Muslime gab es in Osnabrück bisher schon auf dem Waldfriedhof Dodeshaus. Doch als im Jahre 2008 der Bestattungsort aus der Dodesheide auf den Friedhof in Nahne wechselte, gestaltete sich der Ablauf der Beiset

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN