Auf den Spuren von Ralph Ruthe Piero Masztalerz im Zauber von OS in Osnabrück

Von Thomas Wübker

Mit seinen Figuren spricht Cartoon-Zeichner Piero Masztalerz am Mittwoch in Osnabrück. Foto: Marcus BarthelMit seinen Figuren spricht Cartoon-Zeichner Piero Masztalerz am Mittwoch in Osnabrück. Foto: Marcus Barthel

Osnabrück. Was Ralph Ruthe kann, kann ich auch, dachte sich wohl Cartoon-Zeichner Piero Masztalerz. Seine Werke und er selbst sind jetzt auch live auf der Bühne zu sehen. Am Mittwoch, 22. März, gastiert er im Zauber von OS in Osnabrück.

Die Norddeutschen kennen Piero Masztalerz aus der Sendung „Frühstück bei Stefanie“. Die Welt kennt ihn von Spiegel Online oder Titanic. 2011 belegte er den ersten Platz beim Deutschen Cartoon Preis. 2012 und 2014 gewann er den Hauptpreis beim Deutschen Preis für die politische Karikatur. Der 1970 in Lübeck geborene Zeichner ist vor allem durch seinen schwarzen Humor aufgefallen. Live spricht er mit seinen Figuren und lässt sich von ihnen anpöbeln. Martin Sonneborn findet: „„Piero Masztalerz Cartoons sind so verdammt lustig, dass man sich seinen komplizierten Namen merken muss: Piero!“

Der Auftritt von Piero Masztalerz im Zauber von OS in Osnabrück beginnt am Mittwoch, 22. März, um 20 Uhr. Eintritt: 16 Euro. Tickets erhältlich in den Geschäftsstellen der Tageszeitung oder unter Kartentelefon: 01806/991170.


0 Kommentare