Sonntagscafé und Wanderungen Ausflugsort Piesberg in Osnabrück öffnet am Sonntag

Am Sonntag beginnt am Piesberger Gesellschaftshaus in Osnabrück die Draußen-Saison. Foto: GesellschaftshausAm Sonntag beginnt am Piesberger Gesellschaftshaus in Osnabrück die Draußen-Saison. Foto: Gesellschaftshaus

Osnabrück. Rechtzeitig zum Frühlingsanfang in dieser Woche beginnt am Piesberger Gesellschaftshaus die Draußen-Saison: Am Sonntag, 26. März, gibt es ab 14 Uhr Kaffee und Kuchen sowie Expeditionen rund um den Piesberg.

Wenn am Sonntag der Außenbereich des Gesellschaftshauses von Besuchern bevölkert wird, dann passiert dies wahrlich nicht zum ersten Mal: Schon vor mehr als 100 Jahren lockte der Kaffeegarten die Ausflügler zum Piesberg. Die technisch Interessierten besichtigten die Übertage-Anlagen der Steinkohlenzeche, die Naturliebhaber suchten Fossilien und freuten sich auf Erholung im Grünen. Zum Abschluss durfte ein Besuch im Kaffeegarten des Piesberger Gesellschaftshauses nicht fehlen, heißt es in einer Mitteilung des Gesellschaftshauses.

Tradition wird fortgesetzt

In einer Anzeige von 1901 heißt es: „Meine am Piesberge in der Nähe der schönsten Aussichtspunkte freundlich gelegene Restauration mit grossen neu angelegten und schattigen Gartenanlagen sowie neuerbautem prächtigen Saal bietet Fremden sowie Einheimischen bei Ausflügen den angenehmsten Erholungsort.“ Diese Tradition setzt das Gesellschaftshaus fort. Am Sonntag startet um 14 Uhr die diesjährige Saison. Im Sonntagscafé gibt es Tipps für eine Wanderung oder Besichtigung sowie viele Informationen rund um den Piesberg.

Um 15 Uhr wird die Ausstellung „Drei Fotos erzählen eine Geschichte“ eröffnet, bei der Amateure und Profis amüsante, hintergründige und überraschende Kurzgeschichten bestehend aus drei Fotos zeigen. Rucksäcke für eine Fossilien-Expedition können von 14 bis 16 Uhr ausgeliehen werden (Rückgabe bis 18 Uhr).

Informationen unter Telefon 0541/1208888 und www.piesberger-gesellschaftshaus.de.


0 Kommentare