Zwei Jahrzehnte nach „Caught in the Act“ 1.0 Lee Baxter gibt Autogrammstunde in Osnabrück

Von Michael Diederich


midi Osnabrück. Wer ist Lee Baxter? Älterer Fans erinnern sich: Mit der Boygroup „Caught in the Act“ hatte Baxter vor rund zwei Jahrzehnten seine größten Erfolge. Jetzt lud der mit seinen Fans älter gewordene Sänger zur Autogrammstunde bei L+T.

Um kurz nach vier Uhr am Freitag erschien Baxter mit seinem Produzenten Paul Glaser in dem Osnabrücker Modegeschäft und nahm sich Zeit für seine Fans. In einer Autogrammstunde erhielten viele Fans eine Unterschrift ihres Idols. Aber nicht jeder Besucher erkannte den Sänger. Ohnehin war die Reaktionen der Besucher im Gegensatz zu den großen „Caught in the Act“-Zeiten eher verhalten: Nur vereinzelt kreischten einige Gäste – man wir halt nicht jünger.

Weiterlesen: Autogrammstunde mit Lee Baxter in Osnabrück

Gruppe junger und erfolgreicher Musiker

Auch wenn die 90er Jahre, in denen Baxter zu der Gruppe junger und erfolgreicher Musiker gehörte, vorbei sind: Die Fans des britischen Sängers, der seit einigen Jahren an einem musikalischen Comeback arbeitet, lassen sich immer noch begeistern. „Es ist einfach schön, ihn wieder zu sehen“, freute sich eine junge Frau. Und die Fangemeinde ist immer noch fast ausschließlich weiblich. Eine andere Besucherin betonte, dass auch die aktuelle Musik zu Lee passe. Schließlich veröffentlicht Baxter seit 2013 wieder Musik. Und Ende 2015 veröffentlichte „Caught in the Act“ eine neue Single.

Weiterlesen: Boyband-Comeback: Caught in the Act 2.0

Enger Kontakt zu den Fans

Der Grund für den Abstecher nach Osnabrück war ebenfalls ein weiblicher Fan: Ihr zur Liebe habe er die Autogrammstunde in ihrer Heimatstadt absolvieren, so Baxter. Beide pflegten seit geraumer Zeit engen Kontakt und er wolle diesen Kontakt auch weiterhin aufrechterhalten.

Weiterlesen: Lee Baxter von Caught in the Act liebt einen Mann


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN