Grammy-Glanz in der Kleinen Kirche Sonderkonzert des Morgenland Festivals mit Dima Orsho

Bereiten ein Konzert für die Vergessenen und Leidenden dieser Welt vor: Die syrische Sängerin Dima Orsho sowie Jasser Haj Youssef (links) und Ali Asaad. Foto: David EbenerBereiten ein Konzert für die Vergessenen und Leidenden dieser Welt vor: Die syrische Sängerin Dima Orsho sowie Jasser Haj Youssef (links) und Ali Asaad. Foto: David Ebener

Beim letzten Morgenland Festival hat Dima Orsho mit einem ihrer Werke das Publikum tief bewegt. Jetzt wird es zur Basis des Konzerts „For Those Forgotten“ an diesem Sonntag in der Kleinen Kirche.

Darf sich Dima Orsho Grammy-Gewinnerin nennen? Darauf angesprochen lächelt die Sängerin zwar, aber man sieht ihr an, dass sie sich unter diesem Lorbeerkranz unwohl fühlt. Ja, sie hat auf dem Album „Sing me Home“ von Yo-Yo Mas „Silk Road Ens

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Konzert „For Those Forgotten“. Sonntag, 26. Februar, 18 Uhr. Karten zu 18 Euro (erm. 12 Euro) : Tourist Information, Bierstraße 22-23. Telefon: 0541/323-2202 und an der Abendkasse sowie hier .

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN