10.000 Euro für Musikprojekte Egerland-Stiftung fördert Albert-Schweitzer-Schule

Von Antonia Wahmhoff

Musikalische Kostprobe: Die jungen Bandmitglieder der Albert-Schweitzer-Grundschule zeigen, was sie in kurzer Zeit unter der Leitung von Micah Wilson gelernt haben und versetzen Johannes Dälken von der Egerland-Stiftung (hinten rechts) in Staunen. Foto: Antonia WahmhoffMusikalische Kostprobe: Die jungen Bandmitglieder der Albert-Schweitzer-Grundschule zeigen, was sie in kurzer Zeit unter der Leitung von Micah Wilson gelernt haben und versetzen Johannes Dälken von der Egerland-Stiftung (hinten rechts) in Staunen. Foto: Antonia Wahmhoff

awa Osnabrück. Musik als Integrationsprojekt: Mit einer Summe von 10.000 Euro unterstützt die Egerland-Stiftung die Albert-Schweitzer-Grundschule in der Osnabrücker Dodesheide. Dort kann nun die musikalische Förderung etabliert werden.

„Musik verbindet“, da sind sich Schulleiterin Dorothea Lesemann, Schulelternratsvorsitzende Ursula Bojara und der Vorsitzende der Felicitas-und-Werner-Egerland-Stiftung Johannes Dälken einig. Um dieses Motto in die Tat umsetzen zu können, e

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN