„Der Feinschmecker“ Osnabrücker Restaurant Alimentari in Bestenliste

Von

Das Booklet „Deutschlands beste ausländische Restaurants 2017“ liegt der Februar-Ausgabe des Gourmet-Magazin „Der Feinschmecker“ bei. Foto: Stefanie HiekmannDas Booklet „Deutschlands beste ausländische Restaurants 2017“ liegt der Februar-Ausgabe des Gourmet-Magazin „Der Feinschmecker“ bei. Foto: Stefanie Hiekmann

Osnabrück. Das Osnabrücker Restaurant Alimentari gehört zu den 270 besten Lokalen in Deutschland mit ausländischer Küche. Zu diesem Ergebnis ist nun das renommierte Gourmet-Magazin „Der Feinschmecker“ gekommen.

„Der Feinschmecker“ präsentiert in seiner Booklet-Reihe „Reisetipps“ regelmäßig Ranglisten und kürt darin zum Beispiel die besten Bäcker, Metzgereien oder Cafés des Landes.

Der Februar-Ausgabe liegt das Heft „Deutschlands beste ausländische Restaurants 2017“ bei. Unter den insgesamt 270 Gaststätten, die darin Erwähnung finden, ist das italienische Restaurant Alimentari an der Lotter Straße 118 in Osnabrück.

Die Redaktion lobt die klassische Küche des Familienunternehmens, die durch eine besondere Produktqualität punkte. Außerdem heben die Tester die umfangreiche Weinkarte hervor, die rund 150 Tropfen umfasse, „aus denen charmant passende Begleiter empfohlen werden“.

In der kürzlich erschienen Rangliste „Die 500 besten Restaurants in Deutschland“ werden für Osnabrück vom „Feinschmecker“ das Drei-Sterne-Restaurant La Vie in der Altstadt sowie das Friedrich in der Lotter Straße empfohlen.

(Weiterlesen: 10 von 10 Punkten – US-Restaurantkritiker gibt Osnabrücker La Vie Höchstwertung)


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN