Kaum Autos, dafür eine Werksbahn Winter 1955 auf dem Fledderplatz in Osnabrück


Osnabrück. Im Winter 1955 liegt tiefer Frieden über dem Fledderplatz. Ein einziges Auto kommt aus der Straße An der Petersburg auf den Platz und die Hannoversche Straße zugefahren, die unten aus dem Bild herausführt. Heute zählt die 1972 in Otto-Brenner-Platz umbenannte Kreuzung zu den verkehrsreichsten der Stadt.

Osnabrück. Über die Dächer der dreieinhalbgeschossigen Wohnhäuser ragen die Türme der Johanniskirche hinaus. Etwas weiter links kann man einen weiteren Kirchturm ausmachen: Es ist der von St. Katharinen. Er besteht 1955 noch aus lediglich

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN