Das tut sich in Osnabrück Hochwertiger Schmuck aus Lüstringen

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Osnabrück. Dominic Täuber hat sich ein „sehr hohes Ziel“ gesetzt, sagt er selbst: Er möchte sein Schmuckunternehmen Dom Caillou zu der deutschen Marke machen, die auch international mithalten kann und die vielleicht einmal in einer Reihe mit Tiffany genannt wird.

Eigentlich ist Täuber (35) Sportökonom und hat sein duales Studium im Mai vergangenen Jahres beendet. Doch da hatte er längst die Idee von seinem eigenen Unternehmen für exklusiven Schmuck. Im Mai gründete er gleich die Firma und im Dezember war der offizielle Start.

In Zusammenarbeit mit regionalen Goldschmiedemeistern setzt er seine Ideen um. Dabei steht immer ein Edelstein im Vordergrund. „Ich mag schönen Schmuck“, sagt Täuber, dem die Harmonie zwischen Ring und Stein sehr wichtig ist. Jedes Schmuckstück von ihm ist einzigartig, das wird auch mit einem Zertifikat bestätigt.

Hochwertiger Schmuck hat seinen Preis. Zwischen 8000 und 37.000 Euro kostet ein Stück. In der ehemaligen Polizeiwache in Lüstringen sind die Schmuckstücke jedoch gut gesichert und dort auch nicht immer zu finden.

Täuber, der zwölf Jahre bei der Bundeswehr und in dieser Zeit zweimal in Kundus im Einsatz war, ist aber nicht ganz zufällig in diesen Bereich hineingestolpert. Sein Vater sitzt gleich im Raum nebenan und handelt mit Edelsteinen. Der Bezug zu den Kostbarkeiten war also schon immer da. Einen Lieblingsstein hat Dominic Täuber auch: den Tansanit, ein blau- bis lilafarbener Edelstein.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN