zuletzt aktualisiert vor

Geschichten aus dem Erzählkoffer Wenn die Bibliothek auf Reisen geht

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Osnabrück. Erwartungsvoll blicken 20 Kinderaugenpaare auf Sabine Meyer, als sie die Klasse betritt. Es wird mucksmäuschenstill. Zwei Mädchen tuscheln aufgeregt miteinander und bewundern das märchenhafte Kostüm. Ob die Kinder wüssten, warum sie heute hier sei, fragt die Erzählerin des Erzähltheaters Osnabrück. „Du willst uns Geschichten erzählen!“, rufen die Kinder begeistert, und die Augen beginnen zu leuchten.

Das Projekt „Wenn eine Bibliothek auf Reise geht – Geschichten aus dem Koffer“ ist eine Kooperation der Stadtbibliothek Osnabrück und des Erzähltheaters Osnabrück. Es verbindet die Freude an Geschichten, gibt Impulse zum freien Erzählen und verstärkt den Wunsch zu lesen. „Denn das eine bedingt das andere“, sagt die Erzählerin Sabine Meyer, die mit ihrem schweren „Erzählkoffer“ seit April im Auftrag der Stadtbibliothek durch die Osnabrücker Grundschulen tourt. „Wenn es mir gelingt, die Kinder zu ermuntern zu fabulieren und zu erzählen, dann kommt ganz schnell der Wunsch nach mehr. Und dann kommen die Bücher ins Spiel!“

„Über das Projekt mit dem Erzähltheater Osnabrück gelingt es uns, die Kinder mit den Büchern zu erreichen“, erläutert Kathrin Schmidt von der Stadtbibliothek. „Auch Kinder, die den Weg in die Stadtbibliothek am Markt oder in den Bücherbus noch nicht finden“, ergänzt Sabine Meyer. „Ein großer Vorteil dieses Projektes ist es, dass wir auch Kinder erreichen können, die über ihre Familien keinen Zugang zu Büchern, zum Lesen und zum Erzählen haben. Das liegt uns besonders am Herzen“, betont Kathrin Schmidt.

„Das Projekt erfährt eine sehr große Nachfrage. Bereits 30 Einsätze von Sabine Meyer haben bis Ende Juni an Osnabrücker Grundschulen stattgefunden“, bestätigt Martina Dannert, Leiterin der Stadtbibliothek, den Erfolg des ungewöhnlichen Projektes.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN