Recycling-Taschen präsentiert Osnabrücker Ursulaschüler schaffen Plastiktüten ab


Osnabrück. Laut Umweltbundesamt verbrauchen die Deutschen pro Jahr 6,1 Milliarden Plastiktüten – ein riesiger Haufen Müll. Die Klimabotschafter der Osnabrücker Ursulaschule präsentieren Ideen zur Problemlösung und machen aus alten Tüten haltbare Taschen.

Die Schüler beschäftigen sich seit 2014 mit dem Projekt „Plastiktütenfreies Osnabrück“. Ihre Taschen aus recyceltem Plastik liegen jetzt als Prototypen vor. Auch die Website zum Thema ist fertig, derzeit erreichbar unter plastik.fokus-os.de

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN