Auf den Spuren eines Superstars Just Pink am 3. Februar im Osnabrücker Rosenhof

Seit über sechs Jahren ist die Tribute-Show Just Pink unterwegs. Am 3. Februar kommt sie nach Osnabrück. Foto: Tom RowSeit über sechs Jahren ist die Tribute-Show Just Pink unterwegs. Am 3. Februar kommt sie nach Osnabrück. Foto: Tom Row

Osnabrück. Pink ist ein Superstar. Sie wird wohl eher nicht in Osnabrück auftreten. Dafür aber die Tribute-Show Just Pink, die Songs der us-amerikanischen Sängerin am Freitag, 3. Februar, im Osnabrücker Rosenhof authentisch spielen wird.

Vanessa Henning trägt die Haare stachelig und hat sie blond gefärbt. So wie das Original. Vanessa Henning ist seit über sechs Jahren Frontfrau und Blickfang der Show Just Pink. Mittlerweile hat sich sogar die echte Pink von der Qualität ihres Tributes überzeugen können.

Allerdings sollte man das auch erwarten können, denn in der Band spielen Musiker, die schon für Farin Urlaub, Stefanie Heinzmann, Bosse, Elton John, Söhne Mannheims, Toto oder Grace Jones gearbeitet haben. Ihr Programm orientiert sich an der aktuellen Setliste von Pink und enthält zudem sämtliche Hits und die wichtigsten Songs der letzten 15 Jahre.

Das Konzert von Just Pink am Freitag, 3. Februar, im Rosenhof in Osnabrück beginnt um 20 Uhr. Eintritt: 20,50 Euro. Tickets erhältlich in den Geschäftsstellen der Tageszeitung oder unter Kartentelefon: 0541/9614629.


0 Kommentare